gruppenfoto

Schnellkontakt

Innere Lauenstraße 2
02625 Bautzen

Telefon: 03591 3511725
E-Mail: info@agrarauktionen.de
Luboldtstraße 30
01324 Dresden, Weißer Hirsch

Telefon: 0351 26667755
E-Mail: info@agrarauktionen.de


Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls unbefugt an Dritte weitergegeben.

Objektdaten

Wohnfläche: ca. 226,00 m²
Grundstücksfläche: ca. 1.025,00 m²
Zimmer: 7
Baujahr: 1850

Kaufpreis: 1.999,00 €

Beschreibung


Sachsen
Die ca. 12.000 Einwohner zählende Kleinstadt Ebersbach-Neugersdorf ist im südlichen Teil des Landkreises Görlitz und somit direkt an der tschechischen Grenze gelegen. In Ebersbach-N. verbinden und ergänzen sich viele wirtschaftliche Möglichkeiten, ein breites Bildungsspektrum sowie ein vielschichtiges Angebot für Aktivurlauber. Das Stadtgebiet schlängelt sich entlang der Regionalstrecke "Oberlausitzer Umgebindehausstraße" und wird in seinem Erscheinungsbild stark durch die große Anzahl an Umgebindehäusern geprägt.

Das knapp 1.000 qm umfassende Grundstück ist unregelmäßig geschnitten und über die Fuchsstraße zu erreichen. Im vorderen Bereich wird es durch einen Holzzaun begrenzt, der überwiegende Teil verfügt über keine Einzäunung. Ein gutes Drittel der Fläche ist mit dem um ca. 1850 errichteten Umgebindehaus bedeckt. Der restliche Teil zeigt sich als Garten-, Wiesen- oder Baumbereich. Das Grundstück ist mit Strom, Gas, Telefon und Trinkwasser voll erschlossen. Die Abwasserentsorgung erfolgt in das zentrale Netz - der Anschlussbeitrag ist vollständig bezahlt.


Die Flurstücksgrenzen sind nur teilweise erkennbar. Es ist dem Erwerber überlassen und freigestellt, die Grenzen genauer bestimmen zu lassen. (Quelle Lageplan und Luftbild: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2019)

Das große Umgebindehaus entpuppt sich als wahres Raumwunder: es verfügt über eine Wohnfläche von 226 qm, ist tlw. unterkellert und seit Mitte 2018 leer stehend. Das Gebäude ist wie folgt als Kulturdenkmal gelistet: Wohnhaus (Umgebinde) mit Anbau, Obergeschoss Fachwerk, Anbau mit Putzzier, baugeschichtlich von Bedeutung, zum Teil originale Fenster und Türen. Das Bad im Erdgeschoss und die Heizung wurden in den 90er Jahren bereits erneuert. Damit ist der Grundstein für die weitere Modernisierung gelegt.

Das Verkaufsgrundstück liegt im Fördergebiet "Städtebaulicher Denkmalschutz" der Stadt Ebersbach-N.. Der Zugang zu kommunalen Fördermitteln steht Ihnen somit offen. Ebenso offen ist das Bauwerk für zukünftige Nutzungskonzepte: Wohnen - selbständiges Arbeiten - öffentliches Leben. Worauf haben Sie Lust?

Fordern Sie kostenfrei unser L a n g e x p o s é sowie einen Kaufvertragsentwurf und unsere Versteigerungsbedingungen an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse und Ihre Email-Kontaktdaten - vielen Dank. Die Auktion findet am 11. Oktober 2019 in unseren Büroräumen in der Inneren Lauenstraße 2 in Bautzen statt. Termine zur Vorortbesichtigung erfragen Sie bitte in unserem Büro. Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 EUR 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 EUR bis 29.999 EUR 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 EUR bis 59.999 EUR 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 EUR 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Die hier abgedruckten Objektdaten und -beschreibungen entsprechen dem Stand der Erfassung des Objektes; sie können sich bis zur Auktion verändern. Zwischenzeitliche Änderungen / Ergänzungen der Objektdaten werden nicht gesondert mitgeteilt. Am Tag der Auktion wird der aktuelle Informationsstand verlesen und dann Bestandteil des nach Zuschlagserteilung zu beurkundenden Kaufvertrages. Für die Objektbeschreibung im Vertrag gelten ausschließlich diese verlesenen Angaben.

Von Umgebinde umgeben!

RefNr.: 196612

Objektdaten

Wohnfläche: ca. 226,00 m²
Grundstücksfläche: ca. 1.025,00 m²
Zimmer: 7
Baujahr: 1850

Kaufpreis: 1.999,00 €

Beschreibung

Lage

Sachsen
Die ca. 12.000 Einwohner zählende Kleinstadt Ebersbach-Neugersdorf ist im südlichen Teil des Landkreises Görlitz und somit direkt an der tschechischen Grenze gelegen. In Ebersbach-N. verbinden und ergänzen sich viele wirtschaftliche Möglichkeiten, ein breites Bildungsspektrum sowie ein vielschichtiges Angebot für Aktivurlauber. Das Stadtgebiet schlängelt sich entlang der Regionalstrecke "Oberlausitzer Umgebindehausstraße" und wird in seinem Erscheinungsbild stark durch die große Anzahl an Umgebindehäusern geprägt.

Grundstück

Das knapp 1.000 qm umfassende Grundstück ist unregelmäßig geschnitten und über die Fuchsstraße zu erreichen. Im vorderen Bereich wird es durch einen Holzzaun begrenzt, der überwiegende Teil verfügt über keine Einzäunung. Ein gutes Drittel der Fläche ist mit dem um ca. 1850 errichteten Umgebindehaus bedeckt. Der restliche Teil zeigt sich als Garten-, Wiesen- oder Baumbereich. Das Grundstück ist mit Strom, Gas, Telefon und Trinkwasser voll erschlossen. Die Abwasserentsorgung erfolgt in das zentrale Netz - der Anschlussbeitrag ist vollständig bezahlt.


Die Flurstücksgrenzen sind nur teilweise erkennbar. Es ist dem Erwerber überlassen und freigestellt, die Grenzen genauer bestimmen zu lassen. (Quelle Lageplan und Luftbild: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2019)

Bauweise

Das große Umgebindehaus entpuppt sich als wahres Raumwunder: es verfügt über eine Wohnfläche von 226 qm, ist tlw. unterkellert und seit Mitte 2018 leer stehend. Das Gebäude ist wie folgt als Kulturdenkmal gelistet: Wohnhaus (Umgebinde) mit Anbau, Obergeschoss Fachwerk, Anbau mit Putzzier, baugeschichtlich von Bedeutung, zum Teil originale Fenster und Türen. Das Bad im Erdgeschoss und die Heizung wurden in den 90er Jahren bereits erneuert. Damit ist der Grundstein für die weitere Modernisierung gelegt.

Nutzung

Das Verkaufsgrundstück liegt im Fördergebiet "Städtebaulicher Denkmalschutz" der Stadt Ebersbach-N.. Der Zugang zu kommunalen Fördermitteln steht Ihnen somit offen. Ebenso offen ist das Bauwerk für zukünftige Nutzungskonzepte: Wohnen - selbständiges Arbeiten - öffentliches Leben. Worauf haben Sie Lust?

Hinweis

Fordern Sie kostenfrei unser L a n g e x p o s é sowie einen Kaufvertragsentwurf und unsere Versteigerungsbedingungen an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse und Ihre Email-Kontaktdaten - vielen Dank. Die Auktion findet am 11. Oktober 2019 in unseren Büroräumen in der Inneren Lauenstraße 2 in Bautzen statt. Termine zur Vorortbesichtigung erfragen Sie bitte in unserem Büro. Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 EUR 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 EUR bis 29.999 EUR 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 EUR bis 59.999 EUR 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 EUR 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Haftungsausschluss

Die hier abgedruckten Objektdaten und -beschreibungen entsprechen dem Stand der Erfassung des Objektes; sie können sich bis zur Auktion verändern. Zwischenzeitliche Änderungen / Ergänzungen der Objektdaten werden nicht gesondert mitgeteilt. Am Tag der Auktion wird der aktuelle Informationsstand verlesen und dann Bestandteil des nach Zuschlagserteilung zu beurkundenden Kaufvertrages. Für die Objektbeschreibung im Vertrag gelten ausschließlich diese verlesenen Angaben.

Immobilien-Daten bereitgestellt von immowelt.de