gruppenfoto

Schnellkontakt

Innere Lauenstraße 2
02625 Bautzen

Telefon: 03591 3511725
E-Mail: info@agrarauktionen.de
Luboldtstraße 30
01324 Dresden, Weißer Hirsch

Telefon: 0351 26667755
E-Mail: info@agrarauktionen.de


Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls unbefugt an Dritte weitergegeben.

Objektdaten

Wohnfläche: ca. 130,00 m²
Grundstücksfläche: ca. 110.500,00 m²
Zimmer: 6
Baujahr: 1912

Energieausweis

Ausweisart: Bedarfsausweis
Gebäudetyp: Wohngebäude
Endenergiebedarf: 402,60 kWh/(m²*a)
Klasse: H
Energieträger: Öl

Kaufpreis: 299.000,00 €

Beschreibung

3-Seitenhof in geschlossener Bebauung mit anliegender Wiese und weiteren Ackerflächen in Ortslage.


Großtreben ist ein Dorf im nördlichen Landkreis Nordsachsen. Das Dorf liegt in der Elbniederung östlich der Elbe und am Westrand der Annaburger Heide im Dreiländereck zu den Ländern Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Die Nachbarstädte sind Torgau (15 km), Jessen (20 km) und Herzberg (21 km). Der Hof befindet sich in zentraler Dorflage.

Das Hofgrundstück ist im vorderen Bereich mit dem großen Wohnhaus, mit anschließendem Stall sowie mit weiterem Nebengelass (Garage, Werkstatt) und der großen Scheune bebaut. Der hintere Bereich ist als als Obst- bzw. Gemüsegarten mit großem Wiesenanteil angelegt. Das Areal ist eingefriedet und medienmäßig wie folgt erschlossen: Wasser, Strom, Abwasser, Telefon etc. Die hochwertigen Ackerflächen sind aufgeteilt auf mehrere Flurstücke im Randbereich der Ortschaft. Überwiegend sind die ebenen Flächen an Wirtschaftswege anliegend, so dass eine separate Bewirtschaftung möglich ist. Die Bodenwertzahlen bewegen sich zwischen 63 und 92 Punkten und der bis 30.09.2024 laufende Pachtvertrag erwirtschaftet einen Ertrag von ca. 4.000 EUR p.a.

Das Wohnhaus ist massiv erbaut, teilweise unterkellert, hat zwei Vollgeschosse und ein Satteldach mit einer neuen Dacheindeckung. Auch die Nebengebäude sind massiv erbaut, jedoch im Gegensatz zum Wohnhaus nicht modernisiert. Das alte Stallgebäude ist eher abrisswürdig.

In den letzten Jahren erfolgten umfangreiche Modernisierungsarbeiten am Wohnhaus. Unter anderem wurden erneuert: Dach, Fassade, Fenster, Heizung, Sanitär etc., so dass heute nach kleineren Schönheitsarbeiten ein bezugsfertiges Ein- bis Zweifamilienhaus zur Verfügung steht. Die Nebengebäude und die Scheune sind nicht neu aber gebrauchsfähig - sehr viel Inventar und Werkzeug werden dem Nachfolger übergeben.

Das große Anwesen eignet sich für den Bio-Landwirt, Hobby-Handwerker mit großer Familie. Nach Pachtende (2024) steht auch die Ackerfläche zur Selbstnutzung bereit. Bis dahin hat man Freude mit der Pachtrendite (4.000 EUR p.a.).

Fordern Sie kostenfrei unser L a n g e x p o s é sowie einen Kaufvertragsentwurf und unsere Versteigerungsbedingungen an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse und Ihre Email-Kontaktdaten - vielen Dank. Die Auktion findet am 17. Mai 2019 in unseren Büroräumen in der Inneren Lauenstraße 2 in Bautzen statt. Termine zur Vorortbesichtigung erfragen Sie bitte in unserem Büro. Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 EUR 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 EUR bis 29.999 EUR 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 EUR bis 59.999 EUR 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 EUR 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Die hier abgedruckten Objektdaten und -beschreibungen entsprechen dem Stand der Erfassung des Objektes; sie können sich bis zur Auktion verändern. Zwischenzeitliche Änderungen / Ergänzungen der Objektdaten werden nicht gesondert mitgeteilt. Am Tag der Auktion wird der aktuelle Informationsstand verlesen und dann Bestandteil des nach Zuschlagserteilung zu beurkundenden Kaufvertrages. Für die Objektbeschreibung im Vertrag gelten ausschließlich diese verlesenen Angaben.

11 ha Hof - nördlich von Torgau

RefNr.: 196309

Objektdaten

Wohnfläche: ca. 130,00 m²
Grundstücksfläche: ca. 110.500,00 m²
Zimmer: 6
Baujahr: 1912

Energieausweis

Ausweisart: Bedarfsausweis
Gebäudetyp: Wohngebäude
Endenergiebedarf: 402,60 kWh/(m²*a)
Klasse: H
Energieträger: Öl

Kaufpreis: 299.000,00 €

Beschreibung

3-Seitenhof in geschlossener Bebauung mit anliegender Wiese und weiteren Ackerflächen in Ortslage.

Lage

Großtreben ist ein Dorf im nördlichen Landkreis Nordsachsen. Das Dorf liegt in der Elbniederung östlich der Elbe und am Westrand der Annaburger Heide im Dreiländereck zu den Ländern Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Die Nachbarstädte sind Torgau (15 km), Jessen (20 km) und Herzberg (21 km). Der Hof befindet sich in zentraler Dorflage.

Grundstück

Das Hofgrundstück ist im vorderen Bereich mit dem großen Wohnhaus, mit anschließendem Stall sowie mit weiterem Nebengelass (Garage, Werkstatt) und der großen Scheune bebaut. Der hintere Bereich ist als als Obst- bzw. Gemüsegarten mit großem Wiesenanteil angelegt. Das Areal ist eingefriedet und medienmäßig wie folgt erschlossen: Wasser, Strom, Abwasser, Telefon etc. Die hochwertigen Ackerflächen sind aufgeteilt auf mehrere Flurstücke im Randbereich der Ortschaft. Überwiegend sind die ebenen Flächen an Wirtschaftswege anliegend, so dass eine separate Bewirtschaftung möglich ist. Die Bodenwertzahlen bewegen sich zwischen 63 und 92 Punkten und der bis 30.09.2024 laufende Pachtvertrag erwirtschaftet einen Ertrag von ca. 4.000 EUR p.a.

Bauweise

Das Wohnhaus ist massiv erbaut, teilweise unterkellert, hat zwei Vollgeschosse und ein Satteldach mit einer neuen Dacheindeckung. Auch die Nebengebäude sind massiv erbaut, jedoch im Gegensatz zum Wohnhaus nicht modernisiert. Das alte Stallgebäude ist eher abrisswürdig.

Ausstattung

In den letzten Jahren erfolgten umfangreiche Modernisierungsarbeiten am Wohnhaus. Unter anderem wurden erneuert: Dach, Fassade, Fenster, Heizung, Sanitär etc., so dass heute nach kleineren Schönheitsarbeiten ein bezugsfertiges Ein- bis Zweifamilienhaus zur Verfügung steht. Die Nebengebäude und die Scheune sind nicht neu aber gebrauchsfähig - sehr viel Inventar und Werkzeug werden dem Nachfolger übergeben.

Nutzung

Das große Anwesen eignet sich für den Bio-Landwirt, Hobby-Handwerker mit großer Familie. Nach Pachtende (2024) steht auch die Ackerfläche zur Selbstnutzung bereit. Bis dahin hat man Freude mit der Pachtrendite (4.000 EUR p.a.).

Hinweis

Fordern Sie kostenfrei unser L a n g e x p o s é sowie einen Kaufvertragsentwurf und unsere Versteigerungsbedingungen an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse und Ihre Email-Kontaktdaten - vielen Dank. Die Auktion findet am 17. Mai 2019 in unseren Büroräumen in der Inneren Lauenstraße 2 in Bautzen statt. Termine zur Vorortbesichtigung erfragen Sie bitte in unserem Büro. Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 EUR 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 EUR bis 29.999 EUR 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 EUR bis 59.999 EUR 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 EUR 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Haftungsausschluss

Die hier abgedruckten Objektdaten und -beschreibungen entsprechen dem Stand der Erfassung des Objektes; sie können sich bis zur Auktion verändern. Zwischenzeitliche Änderungen / Ergänzungen der Objektdaten werden nicht gesondert mitgeteilt. Am Tag der Auktion wird der aktuelle Informationsstand verlesen und dann Bestandteil des nach Zuschlagserteilung zu beurkundenden Kaufvertrages. Für die Objektbeschreibung im Vertrag gelten ausschließlich diese verlesenen Angaben.

Immobilien-Daten bereitgestellt von immowelt.de